Auf geht’s zum 2. Dießener Klimatag! Save the date: 17. März 2024 im blauen Haus

Nach eins kommt zwei: Am 17. März 2024 ist es endlich so weit: die Dießener Klimalobby veranstaltet den 2. Dießener Klimatag. Diesmal indoor – im Blauen Haus – und diesmal auch nur einem Thema gewidmet: Klimaneutral bis 2035 – so geht’s!

Das das Ziel der Klimaneutralität keine Utopie ist, beweisen bereits viele Gemeinden in der Region. Und dem schließen wir uns an. Viele DießenerInnen sind bereits aktiv geworden, haben ihre Häuser energetisch saniert, PV-Anlagen auf ihren Dächern installiert, Wärmepumpen eingebaut oder heizen mit Holz. Sie werden von ihren Erfahrungen berichten, ihre persönliche Kosten-Nutzen-Analyse vorlegen und allen Interessierten erzählen, welche Fallstricke es gibt und wie man sie vermeiden kann.

Natürlich interessiert uns, was die Gemeinde bereits zum Thema Energiewende umgesetzt hat und was die neue Dießener Windkümmererin für Aufgaben hat. Wer regelmäßig Zeitung liest, hat sicherlich auch mitbekommen haben, dass Seethermie – erfolgreich in der Schweiz und am Bodensee eingesetzt – inzwischen auch hier am Ammersee diskutiert wird. Was hat es damit auf sich? Wie würde das funktionieren? Welchen Energiebedarf könnte man damit decken und wie realistisch sind solche Ideen für uns?

Abgerundet wird der Tag von einer professionell moderierten Podiumsdiskussion: Bürgermeister und Bürgermeisterinnen der Region diskutieren mit Kommunalen Energieberatern und Projektierern, welche Handlungsbedarfe und welche Gestaltungsmöglichkeiten Kommunen (Politik, BürgerInnen, Zivilgesellschaft) für die Energiewende haben. Es geht um konkrete Lernerfahrungen zu Erfolgsfaktoren und Hindernissen und immer wieder um die zentrale Frage: Was bedeutet das alles für die Kommune Dießen?

Die Planungen laufen. Wir werden regelmäßig berichten und freuen uns über Menschen, die Lust haben mitzumachen. Sei es, um von eigenen Erfahrungen zu berichten, sei es als fleißige Helfer, von denen wir eine ganze Menge brauchen werden, denn rund und um die inhaltlichen Themen sind zahlreiche Aktionen geplant. Wir werden zeigen, dass Energieerzeugung auch Spaß machen kann und gut für die eigenen Muskeln ist… Zögern Sie nicht, uns eine E-Mail zu schreiben: info@klimalobby.org. Machen Sie mit!

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen

Das könnte dich auch interessieren